LC Michendorf e.V. – Mehr als nur Laufen

Du gehst regelmäßig joggen. Egal ob einmal die Woche 3 km oder alle zwei Monate einen Marathon. Du läufst nur um ein paar Kilo abzunehmen oder willst endlich die 10 km unter 40 Minuten laufen. Egal ob weiblich 18 oder männlich 65, laufen macht Dir einfach Spaß.

Der Läufer-Stammtisch soll ein Anlaufpunkt für uns Läufer werden. Ein Ort um Laufpartner fürs Wochenende oder zum gemeinsamen Wettkampf zu finden oder auch nur um endlich mal einen Gesprächspartner zum Thema Laufen zu haben. Suchst Du diese Atmosphäre, dann bist Du herzlich eingeladen!

 

 

Konto:  Laufclub Michendorf e.V.  Beitrag 2016 = 30,00€
IBAN: DE79 1203 0000 1020 2376 30, Bank: DKB Deutsche Kreditbank AG

Jeden Sonntag ist Lauftreff in Michendorf

 

Auf vielfachen Wunsch ist die Startzeit für den Lauftreff etwas früher. Jeden Sonntag um 10.00 Uhr, Treffpunkt: unterschiedlich, aber im Allgemeinen an der Dorfkirche Michendorf, Schmerberger Straße, Infos erhaltet ihr per Mail

Ideal für aktive Läufer und Einsteiger, die ihre Fitness verbessern, ihre Strandfigur optimieren, oder einfach ein paar Pfunde Winterspeck abnehmen wollen.Erfahrene Läufer sind auch gern gesehen. Bei Bedarf machen wir dann eine zweite Gruppe.

 

 

27. Spreewaldtriathlon

Der 27. Spreewaldtriathlon ist Geschichte.

13. Pro Potsdam Schlösserlauf

Bei gemütlichen 27 Grad Celsius erreichten alle 11 LCM Mitglieder ohne Probleme das Ziel beim 13. Schlösserlauf.

Einige liefen die 10 km und dert Rest gönnte sich die Halbmarathonstrecke.

RBB Lauf in Potsdam

Mit insgesamt 10 Teilnehmern war der LC Michendorf, traditionell stark, beim Drittelmarathon in Potsdam vertreten.

Halbmarathon in Antalya

Bereits zum 4.mal nahmen Mitglieder des Laufclubs am Runatolia in Antalya teil.

Diesmal waren es Mario, Ronald, Thomas und Udo.

19. Potsdamer Silvesterlauf am 31.12.2015

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

Foto: Der LCM beim Potsdamer Silvesterlauf

7.Michendorfer EMB-Nikolauslauf am 06.12.2015

Der 7.Michendorfer EMB-Nikolauslauf ist "gelaufen".
 
Mit offiziell 848 Finishern war das unser größter Nikolauslauf aller Zeiten.
Es gab einen neuen Streckenrekord von Stefan Hendtke mit 00:31:51 für 10km
 
Den Hauptpreis gewinnt die GS Michendorf mit 39% ihrer Schüler im Ziel.
Den 2. Platz belegte die GS Am Kiefernwald Wildenbruch mit  28,3% ihrer Schüler im Ziel.
Der Eiswagen kommt also 2016 kurz vor den Osterferien zur GS Michendorf, Glückwunsch.
 
 

Hier geht’s zu den Ergebnissen (externer Link!)

RBB TV Beitrag (ab min 1:07)

 

 

Liebe Helfer und Unterstützer des 7.Michendorfer EMB-Nikolauslaufes,

ein Jahr ist rum und wir können uns schon wieder selber loben. Ein neuer Teilnehmerrekord mit weit über 900 Anmeldungen und 848 Finishern, die meisten Teilnehmer glücklich im Ziel trotz gefluteter Toiletten. Die Zeitungen online und gedruckt berichteten bundesweit positiv über unseren Ort und den Lauf und selbst dem RBB war es wert, mehrere Beiträge am Abend zu senden.

Aber kaum erwähnt wurden die weit über 100 ehrenamtlichen Helfer, ohne die solch eine Veranstaltung erst gar nicht möglich wäre. Und auch die Sponsoren, die es uns ermöglichen, die Kinder kostenlos starten zu lassen, den großen Läufern nur ein kleines Startgeld zu berechnen und die Weihnachtsmann-Kostüme unter dem Einkaufspreis herauszugeben. Nur so bleibt der Nikolauslauf auch in Zukunft für Jedermann und Familien eine erschwingliche Sportveranstaltung.

Aus diesem Grunde möchten wir uns vom Laufclub Michendorf e.V. bei allen nochmals aus tiefstem Herzen bedanken.

Danke

-         der Gemeinde Michendorf als Mitveranstalter, die alle Anträge stellten und alle Genehmigungen einholten, fürs Bereitstellen des Gemeindesaales, für die Straßenabsperrungen, Müllentsorgung und finanzielle Unterstützung. Danke den vielen Mitarbeitern im Amt und den Mitarbeitern, die vor Ort waren.
-         dem Bürgermeister Reinhard Mirbach als Partner und Unterstützer des Laufes.
-         der EMB, unserem Hauptsponsor, durch ihre großzügige finanzielle Unterstützung geben sie uns die Möglichkeit, den Nikolauslauf zum Teil kostenlos oder für ein kleines Startgeld durchführen zu können.
-         dem Team der FFW Michendorf, mit der größten Manpower vor Ort beim Aufbau, Sichern und Absperren.
-         dem Team Edeka Bogisch für 1000 Schokoweihnachtsmänner und Verpflegung aller unserer Helfer mit leckerer Grillbratwurst.
-         den Ortsbürgermeistern für ihre Spenden.
-         den Mitarbeitern vom Gemeindezentrum, für die Nachreinigung und versuchter Toilettennotreparatur.
-         unserem Dreamteam vom Norberthaus - eurer Tee war wieder lecker und so schnell verteilt wie die Schokomänner.
-         Dieter Herrmann, Brandenburgs bestem Moderator.
-         der DLRG Borkheide, die Gott sei Dank nur eine kleine Schnittwunde am Finger des Laufclubvorsitzenden behandeln mussten.
-         dem Team Timekeeper für die Zeitmessung.
-         den freundlichsten Polizisten Brandenburgs -  der Polizeiwache Beelitz.
-         Junior und Senior vom Gerüstbau Walther für den tollen Zieleinlauf.
-         dem Märkischen Bogen für die vielen redaktionellen Beiträge.
-         der Schade & Schade oHG Allianz Generalvertretung als Spender des Schulpreises - einen Eiswagen.
-         den Ausstellern des Weihnachtsmarktes, der den Lauf perfekt ergänzt hat.
-         runnerspoint für die tollen T-Shirts.
-         den Michendorfern, die unsere Straßensperrung ertragen und trotzdem kräftig gejubelt haben.
-         unserem Medienpartner Antenne Brandenburg für die vielen Werbespots.
-         und zu guter Letzt an uns, den Laufclub selbst. Unser Orgateam, das monatelang den Lauf vorbereitet und organisiert hat, wie Anke, Udo, Jens, Mario, Thomas, ohne die es den Lauf gar nicht geben würde. Grit, die uns wie jedes Jahr mit einem tollen Catering bei Laune gehalten hat. Danke, den Mitgliedern des Laufclub Michendorf e.V., die Samstag und Sonntag gefühlte 1000 Aufgaben übernahmen, und deren Familien und Freunden, die das alles aushalten mussten.
 
Jetzt bleibt mir nur noch eins zu sagen. Wir brauchen euch am 4.12.2016 alle wieder, weil wir dann den 8.Nikolauslauf durchführen: unser Gemeinschaftsprojekt - den größten kostümierten Nikolauslauf Deutschland hier in Michendorf.
 
Euer Laufclub Michendorf e.V., 07.12.2015

 

 

 

Hier ist unser offizieller Film zum Nikolauslauf 2015

 

Schmalzstullenlauf in Tegel

Yvonne nahm mit ihrer Tochter am 36. Crosslauf in Tegel teil. Der Lauf heißt offiziell:

LINDNER Schmalzstullenlauf.

Ich hoffe es gab auch genügen davon.

Glasperlenduathlon - Schönborn 03.10.2015

Ronald und Andreas starteten beim Duathlon über die Sprintdistanz 5-11-1km

42. BMW BERLIN-MARATHON am 27. September 2015

Jens und Mario starten beim Berlin Marathon

Ergebnisse hier

4. Barmer GEK Halbmarathonstaffel am 31.08.2015

 

Herrliches Laufwetter begrüßte die Teilnehmer am Mittwoch zur 14. Barmer GEK CityNight und zur Halbmarathonstaffel.

Unser Frauenstafel belegte mit 1:52 für die 21,1 km den 7. Platz von 12 Staffeln. Sehr lobenswert.

Die Staffel LC Michendorf 2 (Männerstaffel) wurde 16. in 1:35.

Alle Ergebnisse findet ihr hier.

 

Triathlon in Briesensee 20.06.2015

Das Wochenende war sehr vom Wetter dominiert, vom schlechten. Einigen war der Regen selbst beim schwimmen zu viel und für die Olympischen Starter war es nicht einfach die Straße im stömenden Regen zu finden. Dennoch hatte das 7 Köpfige Team (und ein Hund) viel Spaß und Andreas konnte auf der Sprintdistanz einen Dritten Platz in der AK Wertung sichern.

Döberitzer Heide

Letzten Sonntag war mal wieder Zeit etwas Neues auszuprobieren. 

12. Pro Potsdam Schlösserlauf

Am Sonntag fand wieder der traditionelle Schlösserlauf in Potsdam statt. Der LCM war mit 6 Läufer/innen erfolgreich dabei.

Big 25, Rund um Wilhelmshorst, Rennsteiglauf 10.05.15

Big25

Am vergangenen Wochenende waren verschiedene Laufveranstaltungen, an denen Mitglieder des LCM erfolgreich teilgenommen haben.

Der "Big 25" mit dem Ziel im Berliner Olympiastadion, "Rund um Wilhelmshorst" der Volkslauf im befreundeten Gemeindeteil Wilhelmshorst und am Samstag natürlich der Rennsteiglauf. 

Ergebnisse vom Big25

Ergebnisse aus Wilhelmshorst

Ergebnisse vom Rennsteiglauf

 

20. Spreewald Duathlon am 09.05.15

Am Wochenende war Andreas am Briesensee und hat den kleinen (5,20,2km) Duathlon mit gemacht. Die Straßen sind inzwischen alle fertig saniert und es wird wieder auf der alt bekannten Strecke Rad gefahren. In 6 Wochen treffen wir uns ja alle dort wieder zum Spreewald Triathlon Wochenende am 20.Juni.

 

Info & Ergebnisse

 

Rietzer Einzelzeitfahren 05.05.2015

Jens & Andreas waren Sonntag beim Rietzer Einzelzeitfahren. Super Wetter Sonne, 18 Grad 5 Bft. perfekte und liebevolle Organisation. Ergebnisse stehen auf der Homepage der Rietzer Einzelzeitfahrer.

 

46 Friese Andreas Michendorf M 1967 00:18:37.90 38       11,8
69 Tebner Jens     Michendorf   M 1968 00:19:20.44 36,61 11,8

12. rbb-Lauf Potsdamer Drittelmarathon 16.04.15

Platz M W Nr. Vorname   AK-Platz AK Verein Zeit Kategorie  
48 45   2307 Ronald   8 M45 LC Michendorf 00:57:38 Drittelmarathon
274 255   2210 Andreas   48 M45 LC Michendorf 01:05:58 Drittelmarathon
978 832   578 Dan   151 M50 LC Michendorf 01:17:36 Drittelmarathon
1241 1025   814 Udo   181 M50 LC Michendorf 01:21:25 Drittelmarathon
1465 1161   2451 Thomas   211 M50 LC Michendorf 01:24:40 Drittelmarathon
1466   305 2450 Manuela   62 W45 LC Michendorf 01:24:40 Drittelmarathon
1826   489 2065 Christine   34 W55 LC Michendorf 01:32:40 Drittelmarathon
2016   589 888 Marion   109 W45 LC Michendorf 01:40:42 Drittelmarathon

1. Lauftreff am 29.03.15

Kurz zusammen gefasst.....viel Spaß....tolles Wetter....tolles Team...wir treffen uns am 12.04. um 10.30 Uhr zum nächsten Lauftreff.

Wer Lust hat kann gerne dazu kommen und mitmachen.

Der Schulpreis vom Nikolauslauf wird eingelöst 27.03.15

Es war lecker und es war ein großer Spaß. Am letzten Schultag vor den Osterferien gab es Softeis satt für das Gewinnerteam des Nikolauslaufes 2014. Die Grundschule Michendorf hatte 2014 die meisten Nikoläuse im Ziel und damit den Schulpreis gewonnen und Udo kam mit einem Softeiswagen in die Schule.

Wir haben beschlossen 2015 wird es eine Regeländerung für den Schulpreis geben. Da alle Schulen unterschiedliche Schülerzahlen haben, ist es für die kleineren Schulen fast nicht möglich den Hauptpreis zu gewinnen. Deshalb werden die im Ziel eingelaufenen Nikoläuse pro Schule im prozentualen Verhältnis zur Gesamtzahl der Schüler umgerechnet. In diesem Jahr können auch wieder Freunde, Verwandte, Geschwister und Eltern für ihr Schulteam starten und es somit unterstützen.

Runatolia 2015 am 01.03.2015

Marion, Dan, Ronald und Udo haben am 01.März den LC in Antalya vertreten.
Wobei Udo, krankheitsbedingt leider nicht antreten konnte.
Marion absolvierte 2 Wochen, nach einer erfolgreichen Teilnahme am Halbmarathon in Barcelona die 10 km Strecke.
Dan Und Ronald liefen beide den Halben.
Die Strecke ist schon recht anspruchsvoll, da sie am Meer entlang doch viele  lange kleine Steigungen hat. Hinzu kam, dass es für uns alle doch ein schneller Wetterumschwung war, von 2° in Deutschland, auf sonnige 19° in Antalya. Bei diesen Bedingungen erreichte Ronald einen genialen 15ten Platz in seiner Altersklasse und wurde in der Gesamtwertung 56ter, in einer Zeit von 1:30:58!!! Insgesamt haben 1700 Läufer die Halbmarathonstrecke gefinisht!
Gratulation an Ronald!

U.G.